Ominide 13147 punti

Theodor Storm (Husum, 14. September 1817 - Hanerau-Hademarschen, 4. Juli 1888) war ein deutscher Dichter und Schriftsteller.
Er studierte Rechtswissenschaften in Kiel und Berlin und arbeitete mit den Brüdern Theodor Mommsen und Tycho zum Liederbuch dreier Freunde (Canzoniere drei Freunde) im Jahr 1843, gefolgt Immensee (Immensee) 1850 und Sommergeschichten und Lieder (Sommer Geschichten und Lieder), der 1851 Die Welt Nordic Sturm, erinnerte sich mit Nostalgie, das Segeln eine traumhafte Atmosphäre, die die intime Tragödie durchdringt, versuchte man, wie auch in den Texten, die Geschichten, die er arbeitete, als ob sie Gedichte waren.
Bereits in Immensee umreißt seine Vorliebe für Kontraste im Verzicht Innen erstickt und opfern die bürgerliche Ordnung, als auch in Carsten Curator. In other news, etwa 50, die Liebe für den geschlossenen Familienleben, wie in Die Söhne des Senators (Kinder des Senators), wird durch das Interesse an der zweideutigen Figuren, teuflisch, und durch strenge oft in einem Mittelklasse-Embedded Drückten begleitet Gesetze des gesellschaftlichen Lebens, wie in Im Nachbarhause Links (Das Haus auf der linken Seite), Hans und Heinz Kirch (Hans und Heinz Kirch) und Bulemanns Haus (Haus Bulemann).

Ein heidnischer Sinnlichkeit und Gewalt, wenn auch zurückhaltende, durchdringt seine Texte, die schönste der deutschen Literatur, dessen Ton oft von Traurigkeit Sie manchmal gekennzeichnet ist, aufgrund der Dringlichkeit des Schmerzes, ernst und feierlich. Am Ende seines Lebens, von bösen untergraben absolvierte er die lange Novelle Der Schimmelreiter (Der Mann mit dem weißen Pferd), fantastischen und kraftvollen Beschwörung einer Nordic-Legende.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email