Ominide 112 punti

Sophie Scholl - Das Leben

• Sophie Scholl wurde am 9. Mai 1921 in Forchtenberg am Kocher (heute Baden-Württemberg) geboren.
• Seit 1932 besuchte sie die Mädchen-Oberrealschule in Ulm.
• 1940 bestand sie die Abitur.
• Sie begann in München Biologie und Philosophie zu studieren, nach eine Ausbildung als Kindergärtnerin.
• Ihr Bruder Hans, der Medizinstudent in München war, hatte mit drei Freunden zur Organisation ,Weiße Rose’ gegen Hitler-Regime zusammengeschlossen. Als Sophie die Aktivitäten ihres Bruders bemerkte, schloss sie sich der Gruppe an. Insgesamt wurden sechs Typologien von Flugblätter gegen die nationalsozialistische Macht verfasst. Zudem versuchten die Freunde die Widerstandsbewegung zu vergrößern.

• Am 18. Februar 1943 wurden Hans und Sophie beim Verteilen des Flugblätters in der Münchener Universität verhaftet.
• Das Todesurteil wurde am 22. Februar der Präsident des Volksgerichtshofes, Roland Freisler, gesagt. Sophie wurde am selben Tag hingerichtet. Sie war 21 Jahre alt.
Fragen zum Film
1. Charaktereigenschaften zu Sophie: entschlossen, eigensinnig, stark, sanft, empfindlich, traurig
2. Der Verhaftung von Hans und Sophie wird von einer Geste von Sophie gefahren: Sie fliegt die Flugblätter unter die Balkonate.
3. Sie hätten schneller aus der Uni gegangen können/nicht von dem HAusmeister erkännt können.
4. Sie weißten, was passieren könnte.
5. Die Probleme mit seiner Propaganda: Flugblätter kosten viel, viele Briefmarken, und so weiter.
6. Heute könnte man E-Mail oder SMS schicken/durch die Sozialenwerken die Propaganda teilen.
Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Potrebbe Interessarti
Registrati via email