Ominide 13147 punti

Hermann Hesse (Calw, 2. Juli 1877 - Montagnola, 9. August 1962) war ein Schriftsteller, Dichter, aphorist, deutscher Philosoph und Maler eingebürgert Schweizer verlieh er den Nobelpreis für Literatur im Jahr 1946.
Hermann Hesse Unterschrift
Seine Produktion in Vers und Prosa, ist groß und hat fünfzehn Gedichtsammlungen und dreißig Romane und Sammlungen von Kurzgeschichten. Seine bekanntesten Romane sind Peter Camenzind (1904), Gertrud (1910), Demian (1919), Siddhartha (1922), Steppenwolf (1927), Narziß und Goldmund (1930) Das Glasperlenspiel (1943) .
Seine Werke spiegeln sein Interesse an der Existentialismus (besonders Schopenhauer, Nietzsche und Heidegger), Spiritismus, Esoterik, nicht zuletzt der östlichen Philosophie, vor allem Hindus und Buddhisten.
In den 60er Jahren, durch seine Kritik an der Konsumgesellschaft inspirieren und zu den amerikanischen Kapitalismus, war es die Vereinigten Staaten, dass Hessen ein Kultautor wurde, nach seinem Tod, unter jungen Pazifisten und Hippies, die den Vietnam-Krieg und Materialität verweigert die westliche Gesellschaft, aber auch der sowjetische Kommunismus. [3] Zusammen mit Thomas Mann und Stefan Zweig, Hessen ist die deutschsprachige Schriftsteller des zwanzigsten Jahrhunderts die meisten in der Welt gelesen, übersetzt in mehr als 60 Sprachen, mit über 150 Millionen Mal verkauft der ganzen Welt.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email