Ominide 13147 punti

Eduard von Keyserling (Hansen Do, 15. Mai 1855 - Monaco, Deutschland, 28. September 1918) war ein deutscher Schriftsteller der Zeit dell'Impressionismo.Appartenente einer alten Familie von den baltischen Adels, sie auf Schloss-Paddern geboren wurde, zu diesem Zeitpunkt im Rahmen des Russischen Reiches und jetzt Teil von Lettland. Er studierte zunächst in der lokalen deutschen Schule, dann an der Universität Wien.
Er ließ sich in 1895 in Monaco von Bayern, wo er bis zu seinem Tod lebte. Ein Großteil seines literarischen (Romane, Kurzgeschichten und Dramen) wurde hier zusammen. In den letzten zwanzig Jahren seines Lebens wurde durch eine schwere Form der Syphilis, die ihn zwang, lange Zeit der Unbeweglichkeit zu verbringen und schließlich machte ihn cieco.Le funktioniert Keyserling wurden oft als "die Geschichten der Burg" geplagt, weil ein Großteil die sie in den Nachlässen von den baltischen Adel eingestellt werden kam. Dieser Hintergrund ist charakteristisch für die Isolierung, die seine Figuren charakterisiert: der Subjekte der Russischen Reiches (die viele allgemeine gab), aber die deutsche Sprache und Kultur, Herren der große Ländereien, wo sie arbeiteten Bauern unterschiedlicher ethnischer Zugehörigkeit. Reflektiert das Gefühl der Krise und Erschöpfung dieser Familien, am Vorabend des Ersten Weltkriegs und der Russischen Revolution porträtiert, die das Ende sein würde.

Google Traduttore per il Business:Translator ToolkitTraduttore di siti webStrumento a supporto dell'export

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email