Ominide 13147 punti

Caroline von Wolzogen, geborene Caroline von Lengefeld, (Rudolstadt, 3. Februar 1763 - Jena, 11. Januar 1847) war eine gebildete und deutscher Schriftsteller, für seine romantischen Beziehungen mit Friedrich Schiller bekannt, die eine biografia.Caroline entwarf, die älteste Tochter einer Adelsfamilie von Rudolstadt, zusammen mit der jüngeren Schwester Charlotte, war seine Erziehung geheilt. Nach dem Tod seines Vaters hatte die Familie eine gewisse finanzielle Schwierigkeiten. Im Alter von 16 Jahren eine Vereinbarung zwischen den betroffenen Familien Caroline wurde Friedrich Wilhelm Ludwig von Beulwitz tätig (1755-1829) eines reichen Adligen viel älter vor Ort ihr.Die Chance, aus der eingeschränkten Umgebung seiner Heimatstadt Caroline, ein lebenslanges Interesse an der Lektüre und literarischen Schreiben zu bekommen, hatte im Jahr 1784 mit einer Reise in die Schweiz, das gemeinsame Ziel der jungen Damen, von denen er einen Bericht in zwei Briefe geschrieben Sophie von La Roche, dass die Öffentlichkeit in der beliebten Zeitschrift geschickt damit für Frauen Pomona den jungen Schriftsteller der deutschen Literatur Umgebung bekannt zu machen. Nach seiner Rückkehr nach Hause heiratete Caroline von Beulwitz Graf. Während der Hochzeit setzte sich der junge, schriftlich zu interessieren, Literatur Märchen und verschiedenen ausländischen Autoren zu übersetzen. Im Jahre 1792 komponierte er seine ersten dramatischen Der Fels leukadische Arbeit, die in der Zeitschrift Thalia Schiller, der im Jahre 1790 sein Bruder mit verheiratet Charlotte.Schiller Schwester geworden war veröffentlicht wurde, die im Jahre 1780 der Militärakademie in Stuttgart verlassen hatte, wo er Medizin studierte, hatte anonym im Jahre 1781 die Räuber Drama veröffentlicht, die mit großem Erfolg in 1782 bei der ersten Aufführung war der gleiche Autor, der ohne Erlaubnis inszeniert wurde, er Stuttgart verlassen, wo er den Beruf des Chirurgen Hilfe von einem in der Stadt stationierten Regiment praktiziert.Entdeckt den Namen des Autors des Stückes, der Herzog Karl Eugen, griff Herzog von Württemberg Schiller verbietet jede weitere literarische Arbeit zu wählen, oder höchstens über Medizin zu schreiben. Schiller nicht gehorchte und wurde inhaftiert. Freed, entschied sich der Dichter das Militärregime von Stuttgart zu verlassen und Zuflucht in einem abgelegenen Ort zu suchen, die er in der Burg Lady Wolzogen Bauerbach gefunden, in Franken, wo er bis Juli 1783 und der Geburtsort der Liebesbeziehung mit Lengefeld Schwestern geblieben . Wie aus den Briefen dieser Schiller klar ist, war lange unschlüssig, ob mit Caroline oder Charlotte zu binden, eine menage a trois vagheggiando wie die des legendären Graf von Gleichen Von dieser "Doppelhochzeit" gewesen war, die auch unter den Zeitgenossen bösartig ist, berichtet ein Maler und Schüler von Schiller, Karl Gotthard Graß, wonach die Beziehung des Schiller mit den beiden Schwestern war ähnlich dem von Graf von GleichenEigentlich, was es die wahre Natur dieser Beziehung von Schiller mit den beiden Frauen war er bespricht noch in Werken in den 2000er Jahren veröffentlicht auf der Suche nach einer schwierigen Wahrheit festgestellt werden, weil die gleiche Caroline verbrannt fast alle Briefe zu dieser Angelegenheit beziehen. Die Vielfalt der Charaktere und Interessen markierte das Ende von Carolines Hochzeit, die gesucht und erhielt eine Scheidung im Jahre 1794, als veraltet von seiner Schwester und von der gleichen Schiller. Caroline fast sofort, nachdem er heiratete seine Cousine Wilhelm von Wolzogen, Freund von Schillers Kindheit. Zu dieser Zeit war der Schriftsteller arbeitet eine Agnes von Lilien Roman auf die Ausarbeitung, die sie berühmt machen würde. Der erste Teil wurde anonym in der Zeitschrift von Schiller Die Horen im Jahre 1796 veröffentlicht. Das Publikum der Leser vermutet, dass der Autor des Romans war die gleiche Goethe oder Schiller oder Die Brüder Jacobi, und als entdeckt wurde, dass der Autor war Caroline entstand ein kleiner Skandal, weil es nicht zweckmäßig beurteilt wurde, dass eine Frau zu Literatur geben. Im Jahr 1798 wurde das fertige Roman zu großen öffentlichen und kritischen Erfolgs veröffentlicht. Seitdem nahm Caroline zu Werke zu schreiben, die so lange gedauert, dass viele von denen, geplant wurden nie veröffentlicht. Im Jahre 1830 trat er in seiner Unterschrift ein weiteres wichtiges Werk Schillers Leben eine Biographie Schillers seit 25 Jahren tot ist.Unmittelbar nach dem Tod von Schiller anderen Autoren hatten Biographien mit unautorisierten und erfunden Quellen veröffentlicht. Die Charlotte Witwe war er sehr wütend gewesen, und weil er nicht in der Lage war kein Autor davon zu überzeugen, eine authentische Biographie des Dichters zu kompilieren, Caroline die Schwester angewiesen hatte, diejenigen zu suchen, die zu schreiben anweisen konnte. Seit 1822 in der Tat Caroline in einem Brief an ihre Freundin Caroline von Humboldt anvertraut hatte, die "fade und banal" veröffentlichte Biographien zu begegnen, begann er zu planen, eine Biographie Schillers zu schreiben, dass in der Tat war es acht Jahre später veröffentlicht.In Caroline Biographie löschen oder korrigieren alles, was die ideale Figur des Dichters mit der Beschreibung seiner Defekte wie seine weiteren finanziellen Schwierigkeiten, übermäßiger Konsum von Alkohol und Tabak, die Sprache zu geschoben könnte trüben. Wie für die in Betracht gezogen von Schiller "a trois menage", Caroline jede Zweideutigkeit in den Briefen entfernt an sie gerichtet, und für den Zeitraum, in dem Schiller nach Charlotte beschäftigt war und schrieb Liebesbriefe an den beiden Schwestern, einfach Caroline löscht sie Name somit jede Möglichkeit der doppelliebe beseitigen.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email
Consigliato per te
Come fare una tesina: esempio di tesina di Maturità