Ominide 13147 punti

Fritz Vollrath Carl Wilhelm Joseph von Bülow (Frankfurt am Main, 11. September 1861 - Dresden, 18. Oktober 1915) war ein Schriftsteller, Aktivist LGBT Deutsch.
Franz Joseph gehörte einer alten Adelsfamilie ursprünglich aus dem Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin; sein Vater, Baron Bernhard, war ein hoher Beamter des Königreichs Preußen, während seine Mutter, Paula von Bülow, geboren von Linden, der auf seine Mutter gehörte der dänischen Zweig der Familie und war der Neffe von Frederik Rudbek Henrik von Bülow, allgemeine das Königreich Dänemark und die Ritter des Ordens der Elefanten; Franz Joseph war das sechste Kind von neun Kindern des Paares.
Nach dem Studium in der Turnhalle der Waren und Schwerin Franz Joseph wurde er für eine militärische Laufbahn bestimmt, und studierte an der Militärakademie von Ploen und du Groß Lichterfelde; zum Leutnant im Jahre 1890 gefördert wurde an die deutschen Kolonialtruppen von Deutsch-Südwestafrika unter dem South West Africa Company zugeordnet und bei der Unterdrückung des Aufstands der Herero, die eine Speichergrauen beibehalten ungern nahmen; nach Deutschland zurückkehrte, verließ er die Armee und im Jahre 1898 heiratete er die Gräfin Konstanze Beust, geboren von Goldacker, seine leitenden von drei Jahren und einer Witwe.

Stark von dem Schock der von General Lothar von Trotha verwendet, um den Aufstand der Hereros zerquetschen Verfahren getroffen, beschloss er, die Exzesse von seinem Buch, Drei Jahre im Lande Hendrik Witboois, in dem er angegriffen zutiefst imperialistischen deutschen und europäischen Unternehmen die Veröffentlichung kündigen. Seine Besitzungen Burg Calvörde, die Familie Burg Anhalt, hob eine starke Gruppe von Intellektuellen nicht günstig ist, den Imperialismus, mit dem diskutierten die Probleme der deutschen Gesellschaft; der Club war von kurzer Dauer, und löste sich im Jahre 1902, ein halbes Jahr nach ihrer Gründung. Es gehörte zu Oswald von Richthofen, Otto-von-Moltke, Emil von Schönaich-Carolath, Detlev von Liliencron, Alfred von Hompesch Polycarp und Siegfried von Roedern.
Im Jahr 1897 veröffentlichte er ein neues Werk, Schilderungen von und Land leuten; Freund von Magnus Hirschfeld, war Teil Eduard Oberg und wissenschaftlich-humanitäre Komitee Max Spohr in Berlin; Auch kämpfte er für die Rechte von Homosexuellen, von dem er ein Teil war. Werden Sie einer der größten Intellektuellen der Homosexuellen Deutschland, kämpfte in der Abwehr Philipp zu Eulenburg und Kuno von Moltke (Harden-Eulenburg-Affäre); Links Deutschland, lebte er lange Zeit in Venedig; Er kehrte nach Hause nach der Kriegserklärung an die Mittelmächte, starb in Dresden am 18. Oktober 1915.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email