Dal primo dopoguerra alla caduta del muro di Berlino

Nach dem erste Weltkrieg
Deutschland hat den Krieg verloren und muss Reparationszahlungen an Frankreich und England eisten. Es bildet sich die Weimar Republik. Es gibt zu vieler Partei und die Regierung ist schwach und wechselt oft. Am Ende der 20er Jahre gibt es die Weltwirtschaftskrise und Hitlers Partei (NSDAP) wird die stärkste Partei. 1933 kommt Hitler an die Macht.
Die Zweite Weltkriege
1939 beginnt der Zweite Weltkrieg, dem Hitler mit dem „Lebensraumtheorie“ erklärt. Alle politische Gegner und vor allem die Juden werden verfolgt und in Konzentrationslager deportiert. Mit seiner großen Propagandapolitik hat her das ganze Volk manipuliert. 1945 marschieren die russischen Soldaten in Berlin und der Krieg endet mit der niedere lange Deutschlands.
Nach dem Zweite Weltkrieg
Auf der Potsdamer Konferenz beschließen die Alliierten, dass Deutschland in vier Besatzungszonen und Berlin in vier Sektoren geteilt werden. Jeden Besatzungszonen wird von einem Land (USA, England, Frankreich und Russland) verwaltet. Es gibt aber verschieden gegensatzletzte politische System: in Osten ist der Kommunismus, in Westen gibt es ein demokratisches, kapitalistischen System. 1949 entstehen zwei Staaten: im Westen die BRD und im Osten die DDR.
„Kalten Krieges“
Es beginnt die Zeit des „Kalten Krieges“. In Westen erlebt man einen Wirtschaft boom mit einem Staaten Industrialisierung. Es gibt technologischen Fortschritt und immer mehr Luxus. In Osten gibt es keinen Import/Export und die Wirtschaft stagniert. Die Menschen sind arm und es gibt keine Presse-Freiheit, Meinungsfreiheit und Reisefreiheit. Viele Menschen fliehen über West-Berlin in dem Westen. 1961 wird eine Mauer um West-Berlin gebaut, um die Flucht zu verhindern.
Der 80er Jahre
Zu Beginn der 80er Jahre kommt Gorbatschow an die Macht. Mit seiner Reform-Politik „Glasnost und Perestroika“ öffnet er der Weg zum Westen. Die DDR-Regierung verliert immer mehr ihre Macht. Das DDR Volk beginnt eine freundliche Revolution mit vielen Demonstrationen. In Ungarn werden die Grenzen geöffnet. Viele besetzten die Westdeutsche Botschaft. Am 9 November 1989 fällt die Mauer und Deutschland wiedervereinigst.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email