Ominide 13147 punti

Günter Grass (IPA: [ɡʏntɐ gʀas]) (Gdansk, 16. Oktober 1927 - Lübeck, 13. April, 2015) war ein Schriftsteller, Dichter, Essayist, Dramatiker und deutsche Bildhauer, ausgezeichnet mit dem Nobelpreis für Literatur in 1999.Grass geboren Danzig, zu der Zeit ein unabhängiger Stadtstaat (jetzt Teil von Polen), 16. Oktober 1927 an einen deutschen Vater der protestantischen Religion, Willy Gras, und einer deutschen Mutter der katholischen Religion und der kaschubischen und polnischer Herkunft, Helene Knoff, beide Manager von einem Lebensmittelgeschäft. Hier besuchte er das Gymnasium und 15 Jahren versucht in der Marine des Dritten Reiches zu gewinnen, aber in Ermangelung eines solchen freiwilligen Reichsarbeits (a Wehrmacht Hilfskörper) eingegeben; Zwei Jahre später trat er stets als Freiwilliger in der Waffen-SS. zusammen mit anderen deutschen Soldaten verwundet in Dienst im Jahr 1945 wurde er von den Amerikanern gefangen genommen und endete in einem Kriegsgefangenenlager in Bayern auf. Befreit von dem Feld, verlor er den Kontakt zu Familie und versucht, die meisten niedere Arbeiten, kommen am Abend in einer Jazz-Band zu spielen.

In den Jahren 1946 und 1947 arbeitete er in einem Bergwerk und gelernt zu formen. Seit vielen Jahren studierte er Bildhauerei und Grafik, zunächst in Düsseldorf, wo er die Akademie der bildenden Künste besucht, dann in Berlin. Im Jahr 1951 ist er in Italien, wo er nach Sizilien kam per Anhalter. Er heiratete die erstmals im Jahr 1954 mit Anna Schwarz, Balletttänzer aus der Schweiz in Frankreich bekannt im Jahr 1952, im Jahr 1978 geschieden und wieder verheiratet 1979 mit Ute Grunert. Seit 1960 ließ er sich in Berlin, verbrachte aber die meiste Zeit in der Region Schleswig-Holstein. Er nahm eine aktive Rolle in der Sozialdemokratischen Partei Deutschland (SPD) und legte Willy Brandt. Im Jahr 1965 machte er die Reise Wahl zu Gunsten der SPD in Deutschland Stimmen zu sammeln. Es war auch sehr aktiv in der Bewegung pacifista.Dal 1983-1986 Präsident der Akademie der Künste in Berlin war. Zwischen 1986 und 1987 zog er mit seiner Frau nach Kalkutta nach der Veröffentlichung seines Buches Die gespannter, von deutschen Kritikern verrissen. Zurück in Deutschland im Jahr 1988 veröffentlichte er eine Sammlung von Kurzgeschichten, die Display-Sprache, während seines Aufenthalts in Indien geschrieben. Anlässlich des Falls der Berliner Mauer, erklärte Grass, dass es besser war, die beiden deutschen Staaten zu halten, da eine vereinigte Nation unvermeidlich würde seine Rolle kriegerisch schätzte. dann gab er gradualism sozialdemokratischer Inspiration und eine Philosophie der direkten Aktion, von der Studentenbewegung von 1968. Von 1995 bis Günter Grass Tod er in Lübeck, eine Stadt im Norden von Deutschland gelebt inspiriert angenommen.
Sie erhielt für sein literarisches Werk Dutzende von internationalen Auszeichnungen, darunter den Premio Grinzane Cavour im Jahr 1992 und im Jahr 1999 den Nobelpreis. Im Jahr 2002 ging der deutsche Schriftsteller auf den Seiten von jeder Zeitung in der Welt für die sehr erfolgreichen Release von Im Krebsgang in der italienischen Il Gambero Schritt (veröffentlicht in Italien im Jahr 2004), in dem er die Tragödie des transatlantischen Wilhelm Gustloff erzählt, das größte Drama in Marinegeschichte.
Seine Literatur ist in der künstlerischen Bewegung der Geschichtsaufarbeitung häufig kategorisiert. um Bremen ist eine Stiftung in seinem Namen eine zentralisierte Sammlung seiner Werke zu schaffen, vor allem seine vielen persönlichen Lesungen und seine Videos und Filme erstellt wurde. In Lübeck gibt es ein Museum, das ihm gewidmet ist mit einem Archiv und eine Bibliothek.
Seine letzte Positionspapiere sind ein gegen einen möglichen Angriff von Israel gegen den Iran und gegen die Verbreitung von Atomwaffen, Poesie Was muss gesagt werden, [3], die ihm das Einreiseverbot auf den jüdischen Staat als "persona non grata" kosten und in der Verteidigung von Griechenland in der Wirtschaftskrise und gegen die Europäische Union und der Haltung von Deutschland, seinen nicht die Wiege der westlichen Zivilisation genug zu helfen, in Schmach Oper in Europa.
Gras stirbt 13. April 2015, im Alter von 87, in einem Lübecker Klinik, wo er nach einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. Der 29. April 2015 begraben liegt, während einer Beerdigung nur auf den Familienkreis beschränkt, auf dem Friedhof von Behlendorf.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email