mychi di mychi
Ominide 48 punti

“Prometheus” (Strurm und Drang)
“Prometheus” ist eine Gestallt der griechischen Mytologie. Er war ein Titan und er stahl das Feuer den Göttern und so er betrog Zeus. Goethes Prometheus ist ein trotziger Widersacher der höchsten Mächte. Er ist sehr stark und unabhängig und will die Welt verändern. In der Text spricht er zu Zeus. Er sagt Gott zu seinem Erde, seine Hütte und seinen Herd stehen lassen und dessen Glut ihn beneidet. Der Tone ist sehr stark und herausforder und das macht die Figur des Gottes weniger wichtig.

“Willkommen und Abschied” (Sturm und Drang)
“Willkommen und Abschied” hat eine autobiografische karakter. In diesem Gedicht erzählt Goethe wie er das Verlangen spüre die Pfarrerstochter Friederike zu besuchen und zu ihr ritt. In die erste Strofe beschreibt er die Natur, in die zweite seine Gefühle, in die dritte treffen sie sich und in die letzte Strofe sagt er dass er weggehen muss. Sie wohne in Sesenheim. Das ist eine “Erlebnislyrik”.

“Faust” (Klassik)
“Faust” ist eine Tragödie von Goethe. Es ist auch ein Theaterstück bestehenden aus zwei Teilen. Im erster Teil wetten Gott und Mephistopheles um die Seele von Faust. Nach dem Anfangsmonolog von Faust, annimmt er einen Packt mit den Teufel. Er kennen Gretchen unter dem Namen Heinrich und er gewinnt ihre Liebe. Aber führt er sie ins Elend. Sie wird zur Kindersmörderin und hat die Mutter mit ein Schlaftrunk getötet. Sie ging im Kerker. Faust wollte sie retten mit Mephistopheles aber widersteht sie am Teufel und gerettet sie sich.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email