Ominide 13147 punti

Hanns Cibulka (Krnov, 20. September 1920 - Gotha, 20. Juni 2004) war ein Schriftsteller, Dichter und Journalist tedesco.Nato zu Jägern, Tschechoslowakei (heute Krnov, Tschechische Republik), Hanns Cibulka, der Sohn eines Handwerkers hatte eine Ausbildung Wirtschafts / Buchhaltung Typ. Von 1939 bis 1945 war er als Soldat in der Wehrmacht eingezogen. Während des Zweiten Weltkriegs kannte die Werke von Friedrich Nietzsche und Wilhelm Heinse. Teil in heftige Kämpfe nach der Einnahme wurde er krank mit Malaria und endete in einem amerikanischen Gefangenenlager in Sizilien auf.
Nach Entlassung aus dem Gefängnis, nicht in der Lage zu sein deutsches Vaterland des Sudetenlandes zurückzukehren, ging er in der sowjetischen Besatzungszone. Ab 1948 wurde er am Institut Turingo Jena Bibliotheken eingesetzt, und von 1949 bis 1951 tat sein Studium Bibliothekare in Berlin (Ost). Es wurde im Jahr 1985 die Leitung des neuen Zentralbibliothek in dem Komplex der "Nationalen Forschungs- und Gedenkstätten klassischen der Deutschen Literatur" Weimar Cibulka aber entschied sich für die Stadt- und Regionalbibliothek "Heinrich Heine" Gotha und von 1953 bis zu seiner Pensionierung bot er er war Direktor. Seine erste Frau, Annemarie, links für die Bundesrepublik Deutschland gemeinsam mit dem Schriftsteller Peter Jokostra 1958. Die beiden aus der Ehe geborenen Kinder in Gotha geblieben. Im Jahr 1960 heiratete Cibulka Edelgard Häffner.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email