Ominide 13147 punti

Eduard Bernstein (Berlin, 6. Januar 1850 - Berlin, 18. Dezember 1932) war ein Politiker, Philosoph und Schriftsteller tedesco.Militante in der Sozialdemokratischen Partei Deutschland seit 1872, Bernstein ausgebürgert im Jahre 1878 in Zürich, wo er war Herausgeber bis 1890 der Sozialdemokrat, Orgel inoffizielle Party. Er wird durch die Lehre von Bernsteinianertum der deutschen Sozial Befürworter der Revisionismus vor allem nach dem Tod von Engels im Jahr 1895 inspiriert.
Er zog nach London, blieb dort von 1888 bis 1901 wohl wissend, das Co-Autor des Kommunistischen Manifests, der deutschen Friedrich Engels, und Vertiefung der Kenntnisse über die Theorien über die Gesellschaft und der kapitalistischen Wirtschaft und dem Aufkommen des Kommunismus von Engels und Karl Marx entwickelt. Aber Bernstein war Verzicht auf die gewalttätigen Perspektive der Sturz des Kapitalismus und entwickelten ihre eigene revisionistische Theorie für die Verwirklichung des sozialistischen Regimes, auf der Basis eines Stufenkonzepts und der reformistischen und nicht revolutionär, immer einer der Begründer des Revisionismus in Marxist.

Mitglied des Reichstages von 1902 bis 1928, ist er am besten für die Oper erinnerte sich an die Voraussetzungen des Sozialismus und die Aufgaben der Sozialdemokratie (1899), in dem er erläutert seine revisionistischen Kritik der marxistischen Systems. Er beteiligte sich aktiv an der theoretischen Kritik der SPD durch den entscheidenden Beitrag zur Ausarbeitung des Programms von Görlitz im Jahre 1921.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email