Ominide 13147 punti

Angelika Klüssendorf (Angelika Klüssendorf-Schirrmacher) (Ahrensburg, den 26. Oktober 1958) ist ein deutscher Schriftsteller.
Angelika Klüssendorf wurde 1958 in Ahrens in der damaligen Ost-Deutschland geboren. Im Jahr 1961, im Alter von drei Jahren zog er mit seiner Familie nach Leipzig, wo er den Primar- und Sekundarbereich erfüllt, die berufliche Qualifikation der Tiere / mechanischen Antrieb erhalten . Später bekommt er einen Job bei einer lokalen Milchviehbetrieb. Im Jahre 1985 emigrierte er und ließ sich in der Bundesrepublik Deutschland, widmet sich seitdem Vollzeit-Tätigkeit als Schriftsteller. Heute ist er in Berlino.Angelika Klüssendorf lebt, ist der Autor von belletristischen Werken, darunter zwei Romane und vier Kurzgeschichtensammlungen und hat zu seinem Kredit ein Spiel. Sein literarisches Debüt kam im Jahr 1990 mit der Veröffentlichung der Sammlung Sehnsüchte [wünschen] für Hanser Verlag, nachdem das Vorjahr unterschieden haben zwischen der Auflage 1989 der Rookies Ingeborg Bachman-Preis. Im Jahr 1989, mit einer Förder zu seinem literarischen Werk verliehen der Berliner Senat. Im Jahr 2004 gewann er den Roswitha-Preis für Literatur der Frauen. Im Jahr 2011, sein zweiter Roman, The Girl [Das Mädchen], der erste der Werke des Autors in Italien veröffentlicht (2013), ist ein Finalist für den Deutschen Buchpreis (Deutscher Buchpreis) Vereinigung Buchhändler und Verleger Deutschen. Die Arbeit von Angelika Klüssendorf steht für eine Dichtung zu einem gnadenlosen Realismus gewidmet, die nicht den härtesten Aspekte der sozialen Wirklichkeit nicht geben, die zu einer bewusst roh Sprache entsprechen, und einem trockenen und prägnanten Stil. Seine Romane und Kurzgeschichten zeigen, wie die Probleme von Gewalt in der Familie und der sozialen Probleme in der Peripherie der alten DDR zu fädeln.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email