Ominide 13147 punti

Michael Hesemann (Düsseldorf, 22. März 1964) ist ein deutscher Journalist und Schriftsteller.
Am Ende der achtziger Jahre wurde in Deutschland als Autor mehrerer Bücher über UFOs und Außerirdische auf Terra.In bekannt später zu Themen wandte sich an cattolicesimo.Hesemann Zusammenhang studierte Geschichte und Kulturanthropologie an der Universität Göttingen in Deutschland. Er lebt zwischen Düsseldorf und Rom. [Bearbeiten] Es ist repräsentativ für die US-jüdischen Verbands und säkularen Deutschland ebnen den Weg Foundation (PTWF), für die er in das Vatikanische Geheimarchiv im Jahr 2010 Forschung gespielt.
Von 1984 bis 2000 veröffentlichte Hesemann der deutschen Zeitschrift Magazin 2000 mit paranormalen Phänomenen zu tun, und religiöse Themen.
Hesemann hat bei internationalen Konferenzen auf die Religion ein Sprecher gewesen, auch an der Päpstlichen Lateran-Universität und an der Sorbonne in Paris. Georg Ratzinger unterzeichnet das Buch Mein Bruder der Papst (2012).

Seine Bücher, die vor allem mit Themen wie Ufologie, katholischen Reliquien und Marienerscheinungen umzugehen, sind in mindestens 14 Sprachen veröffentlicht [Bearbeiten] (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Tschechisch, Slowakisch, Ungarisch, Rumänisch , Griechisch, Polnisch, Russisch, Niederländisch) mit Auflagen überwiegen die insgesamt zwei Millionen Exemplaren.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email