Ominide 13147 punti

Georg Büchner (Goddelau, 17. Oktober 1813 - Zürich, 19. Februar 1837) war ein Schriftsteller und Dramatiker tedesco.Georg Büchner wurde 17. Oktober 1813 in Goddelau in Hessen, der Sohn des Arztes Ernst Karl Büchner und seine Frau Louise Caroline Büchner geboren. Er war der erste von sechs Kindern, die im Laufe ihres Lebens alle berühmt wurde:
Mathilde Büchner (1815-1888)
Wilhelm Ludwig Büchner (1816-1892), Politiker
Louise Büchner (1821-1877), Schriftstellerin und Feministin
Ludwig Büchner (1824-1899), Philosoph und Schriftsteller (seine Arbeit Kraft und Stoff)
Alexander Büchner (1827-1904), Professor für die Geschichte der Literatur
Im Jahre 1816 zog die Familie nach Darmstadt, wo sein Vater übernahm die Stadtarzt. Georg begann im Jahre 1821, acht Jahre, die Elementarunterricht bei seiner Mutter. Sie lehrte ihn lesen, schreiben, in der Arithmetik, führte ihn in der Bibel und erzählte viele Volkslieder, die in seinen reifen Werken am Leben sind.

Im folgenden Jahr Georg besuchte die Privatschule von Dr. Carl Weitershausens. Bei einem Schulfest hatte er die Rede auf Latein Vorsicht bei DM Genüsse des Obstes ("Attention all'assaporamento Frucht").
Im Jahr 1825, im Alter von zwölf Jahren, trat er in die zweite Klasse der zweiten Ordnung der Darmstädter Schule, dem Ludwig-Georgs-Gymnasium. Er nicht besonders daran interessiert toten Sprachen, aber die meisten der Naturwissenschaften, so etwas in der Schule Unterricht vernachlässigt. Einmal hat er darauf hingewiesen, am Rande der sein Notizbuch: "Das Leben Was ist das tote Zeug?". Im übrigen war es immer ein Schüler ruhig.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email