Ominide 13147 punti

Christoph Friedrich Bretzner (Leipzig, 10. Dezember 1748 - 31. August 1807) war ein deutscher Schriftsteller.
Der Wohlstand der Stadt, die für ihre reiche gesellschaftliche Leben wurde zu einem "Klein Paris", voller Gesang und Comedy-Shows verglichen, beeinflusst die Produktion von literarischen Dramatiker. Die Vitalität und rücksichtslose Art, flirtet mit dem Theater der Frivolität, vervollständigen seine Funktionen, beurteilt transgressive in ihren Romanen.
Die literarische Produktion begann im Jahre 1769 mit der Komödie Der Dieb von Äpfeln (Der Apfeldieb oder Der Schatzgräber) bereits Ende 1796 Zusammen mit der Besetzung der Literatur hat der Autor als Buchhalter gearbeitet und dann die eines Lieferant von Geschäftspartnern. Mit Parodien der Empfindlichkeit Wertherschen, Siegwartischer Nacht Schwärmerei und physiognomischen und Fragmente von Lavater ("Karl u. Sophie Physiognomisten oder sterben", Leipzig, 1780). Bretzner ist repräsentativ für den Geist der Zeit, die bei der Kollision von Emotionen und Kultur der Aufklärung identifiziert wird. Die große Popularität seiner Stücke, mit Werken wie der Überlebenden "Räuschchen" (1786), kam bis zum heutigen Tag. Die Verwendung von Dialekt ist charakteristisch für seine Form Design.

Der Ansatz für die Opera buffa in seiner Singspielen und G. Stephani und Graf Rosenberg in der allgemeinen Richtung der Wiener kann deshalb in einem Versuch, ein Modul in der Mode im Singspiel zu ändern finden. "Belmonte und Constanze oder Entführung aus dem Serail" (1781) ist es ein würdiges Beispiel. Vorschlag gejagt W. A. Mozart, tritt der Autor in Konflikt mit dem Komponisten, welche Empörung über die Form und den "Anpassungen", Mozart Herausforderung, in einem offenen Brief, in dem Journal of Leipzig (1782) veröffentlicht. Mit seinem deutschen Adaption von Mozarts Cosi fan tutte "unter dem Titel" Ich bin Loyalität oder Mädchen von Flandern "ist jedoch die Genius Eroberung Bretzner, indem er ihr Hingabe an die Entscheidungen des Meisters im Jahre 1794." Zwölf Blätter Leben ausschweifenden "von D. Chodowiecki und W. Hogarth" Wüstling ", zum Beispiel im Jahr 1951 für die Oper von Igor Strawinsky, haben seinen Roman modelliert" moralisch satirischen "mit dem Titel" Das Leben eines liederlichen. "Er starb in seiner Heimatstadt Mutter die 1807.08.31 Die historischen und kulturellen Wert der Werke Bretzner ist unbestritten, auch wenn sie bleibt, wie Heavy Rock, Urteil über seine Arbeit:.. "einfacher Ausdruck des Zeitgeistes oder" arbeitet durchschnittlich Originalität "

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email