Ominide 13147 punti

Clemens Maria Brentano, Pseudonym Clemens Brentano Wenzeslaus La Roche (Ehrenbreitstein, 9. September 1778 - Aschaffenburg, 28. Juli 1842), war ein Schriftsteller und Dichter deutscher Vertreter der Romantik.
Clemens Brentano war der zweite Sohn von Peter Anton Brentano (Brentano Familie von Tremezzo).
Seine Ausbildung wurde auf eine katholische Schule betraut, sondern auch am Ende des Studienreisen nach Berlin und anderen deutschen Städten zu folgen. Mit achtzehn Jahren wurde er geschickt, um Wirtschaftswissenschaften in Halle studieren.
Seit seiner Kindheit zeigte eine starke Neigung zur Einsamkeit und Träumerei, Faktoren immer in zukünftigen Arbeiten angetroffen. Er verließ die Universität Halle, um ungeordnete, aber kontinuierlich literarischen Studien fortzusetzen, riuscendosi er zu binden und Freundschaften mit den Führern der deutschen Romantik. In Kontakt mit der aktuellen literarischen Romantik, die in jenen Jahren in ganz Europa erweitert wurde, offiziell begann er seine Karriere zu schreiben viele Geschichten, um eine Neubewertung der alten deutschen Legenden, berühmten sind in der Tat Sammlungen dieser Art.

Brentano widmete sich nicht nur Legenden, aber auch Rezepte, Traditionen und Bräuche der ländlichen Deutschland. In einer Sammlung war er auch auf die Legende der Loreley enthalten, überliefert von den Menschen in den Rhein, nach denen auf einem Felsen, die tatsächlich in der Mitte des Flusses vorhanden ist, eine Sirene mit seinen herrlichen Gesang zogen die Fischer und der würde sie wegen der starken Strömungen Schiffbrüchigen zu machen dass Bereich. Der Mythos ist eine Erklärung der legendären starken Strömungen einer bestimmten Strecke des Flusses.
Im Jahr 1800 veröffentlichte er Godwi oder der Stein Porträt von Mutter, wichtige Arbeit für die Erkenntnis des Menschen und des Schriftstellers, darunter einige der wichtigsten Gedichte der deutschen Literatur.
Er liebte wie verrückt, so scheint durch seine Werke, Sophie Mereau, nach viel Widerstand gelang es im Jahre 1803 zu heiraten; aber nur drei Jahre später starb sie im Kindbett.
Er wurde ein enger Freund des Bruders, Achim von Arnim, der die Schwester von Brentano, Bettina geheiratet hatte, und war mit ihm in Berlin, wo er intensiv die politische und literarische Bewegung, die die Befreiung des nationalen Geistes vorzubereiten, schreiben Hymnen und Liedern war.
Es war ein unermüdlicher Reisender und Autor von vielen Märchen, Romane, Kurzgeschichten und Reiseimpressionen.
Im Laufe des Jahres 1814 ging der Schriftsteller nach Berlin zu kümmern Architektur, Mathematik, Malerei, ohne jemals finden eine Austritts zufriedenstellende zu nehmen.
Im Jahre 1818 ging er nach Anna Katharina Emmerick, ein Augustiner-Nonne, gesegnet heute berühmte Seher zu treffen, aber war so beeindruckt von diesem Nonne, war dort sechs Jahre bis zu ihrem Tod, die Visionen, die dann in einem Hauptwerk veröffentlicht sammeln Passion Christi, die Das bittere Leiden Unseres Herrn Jesu Christi ("The Bitter Leiden unseres Herrn Jesus Christus").
Brentano verfolgten am literarischen Märchengenre, obwohl es in kreative lyrischen Meister leichte Musikalität und inneren Höhepunkt

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email