Ominide 13147 punti

Adalbert von Bayern, dessen voller Name war Adalberto Alfonso Maria Himmelfahrt Antonio Hubert Joseph omnes sancti (Monaco von Bayern, 3. Juni 1886 - Monaco von Bayern, den 29. Dezember 1970), war ein Mitglied des bayerischen Königshauses Wittelsbach und Historiker, Schriftsteller und deutsche Botschafter in Spagna.Adalberto wurde im Schloss Nymphenburg in Monaco von Bayern geboren; Er war der zweite Sohn von Prinz Louis Ferdinand von Bayern und seiner Frau, der Infantin Maria de la Paz von Bourbon-Spanien.
Wie die meisten seiner Kollegen, nach dem zweiten Zyklus der Bildung, trat er in den bayerischen Armee und diente als Offizier im Ersten Weltkrieg; er Teil der Artillerie war, seine Karriere als Batteriechef beginnt und später wurde allgemein am deutschen Generalstab und ein Kavallerieoffizier auf die östlichen und Occidentale.Dopo Fronten der deutschen Niederlage von 1918, gab Prinz Adalbert seine militärische Karriere und er begann, sich auf das Studium der Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität in Monaco zu widmen, später viele Werke von realen und bayerischen Geschichte zu veröffentlichen. Der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs gezwungen Adalberto die Reihen der Armee anzuschließen und begann Dienst als Beamter in den Richtlinien der Familie Wilhelm Ritter von Leeb. Mit der Heeresgruppe C nahm er an der Invasion in Frankreich, aber seine Rückkehr der Armee war von kurzer Dauer. Zu Beginn des Jahres 1941 war der Prinz in der Tat erhöht von allen seinen Verpflichtungen als Folge der so genannten Krieg Prinzenerlass; Mit diesem Dekret ordnete Adolf Hitler das Verbot für alle Mitglieder der früher herrschenden Familien in jeder militärischen Operation der Wehrmacht zu verbinden oder daran teilnehmen. Später, im Mai 1941 wurde Adalberto aus der Armee ausgestoßen und zog mit der Familie im Schloss Hohenschwangau im südlichen Bayern, wo er bis zum Ende des conflitto.Dopo dem Krieg lebte er für eine kurze Zeit für das Amt arbeitete von Bayerisches Rotes Kreuz; 21 Monaco, - 1952 Konrad Adenauer ihn Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland nach Spanien und hielt diese Position bis 1956.Il die Gräfin Augusta von Seefried Buttenheim (Znojmo, 20, Juni 1899 12, 1919 in Salzburg, Prinz Adalbert verheiratet Juni ernannt Januar 1978), Tochter des Grafen Otto und Prinzessin Maria Elisabeth von Bayern. Das Paar hatte zwei Kinder:

Constantine (15. August 1920 bis 30 Juli 1969), die erste Prinzessin Maria von Hohenzollern-Sigmaringen verheiratet und bekam bei der Aufhebung seiner ersten Ehe heiratete er Gräfin Elena Khevenhüller-Metsch;
Alessandro (12. Juni 1923-6 Mai 2001) .Die Prinz Adalbert von Bayern gestorben 29. Dezember 1970 in Monaco von Bayern und wird im Kloster Andechs Friedhof begraben.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email