Genius 7419 punti

Parla del tuo animale domestico

Meinen Hund Bobby habe ich vor sechs Jahren gefunden. Er ist noch ein Welpe gewesen und hat wie ein großes weißes Wollknäuel ausgesehen. Er ist nicht sehr groß geworden und hat ein langes und weiches Fell mit einigen braunen Flecken. Er schläft in seinem Körbchen unter meinem Bett. Nachts springt er zu mir auf das Bett und macht sich so breit, so dass ich kaum noch Platz habe.Das geht solange bis ich schimpfe. Dann legt er sich beleidigt in seinen Korb. Für ihn gibt es nichts Schöneres als im Auto mitzufahren. Er sitzt wie ein Plüschtier auf der Hutablage und beobachtet alles. Wenn ich aussteige brauche ich das Auto nicht abzuschliessen, denn wehe, mein Auto wird angefaßt, dann wird aus dem kleinen Schmusehund ein zähnefletschender und angsteinfößender Löwe.
Wenn er keine Lust zum Schlafen hat holt er seinen Spielball, springt damit auf mein Bett, läßt ihn herunterrollen, springt hinterher, holt ihn hoch und das Spiel beginnt von Neuem. Das geht solange bis ich schimpfe. Dann legt er sich beleidigt in seinen Korb. Für ihn gibt es nichts Schöneres als im Auto mitzufahren. Er sitzt wie ein Plüschtier auf der Hutablage und beobachtet alles. Wenn ich aussteige brauche ich das Auto nicht abzuschliessen, denn wehe, mein Auto wird angefaßt, dann wird aus dem kleinen Schmusehund ein zähnefletschender und angsteinfößender Löwe. Dem Tankwart macht es Spaß an die Scheibe zu tippen und zu sehen, wie wild Bobby wird. Wer weiss, was geschehen würde, wenn die Autoscheibe offen wäre. Vielleicht hätte der junge Mann dann einen oder zwei Finger weniger.

Hai bisogno di aiuto in Grammatica tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email