Genius 7419 punti

Auch kann man über Teamviewer bei Tests (USER und Gottexamen) betrügen und auch hier wird nichts gemacht, da man es ja nicht nachweisen kann... einerseits kann ich es verstehen, andererseits aber nicht. Wie ich feststellte, kann man über Teamviewer machen was man will, selbst wenn man den User online in Internet da sieht und alles Screent wird nichts unternommen weil es wie gesagt über Teamviewer ist, also kann ein User einem über Teamviewer zeigen wie er botet, betrügt, faket usw. usw. und man hat keinerlei Chance es zu melden, da ja eh nichts unternommen wird, nur weil es über Teamviewer gescreent wurde. Selbst wenn die Person ein Gottistratives Amt hat (USER, Gott, Agenten), es kann ihm ja nichts passieren, war ja schließlich in Teamviewer ne?Ich finde das Internet hier wirklich mal mehr unternehmen sollte, vorallem was verstöße über und in Teamviewer betrifft die in Internet begangen werden, für mich ist Teamviewer damit ein Schlupfloch, da viele ja wissen sie können Personen das über Teamviewer ruhig zeigen, die zu melden (mit Fotos) ist sowieso wirkungslos und denen kann ja eh nichts passieren. Wo ist denn bitte der Unterschied ob ich es in Teamviewer sehe oder zuhause bei der Person bin und ihn dabei am PC Filme oder Fotografiere? Fotos könnte man auch Faken mit Photoshop... also zählt hier nicht: Fotos kann man nicht faken, Fotos kann man faken, diese Behauptung stimmt absolut nicht!

Hai bisogno di aiuto in Grammatica tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email