Ominide 13147 punti

Joseph von Eichendorff (Racibórz, 10. März 1788 - Nysa, 26. November 1857) war ein Dichter, Schriftsteller und Dramatiker wurde tedesco.Eichendorff Schloß Lubowitz in der Nähe von Ratibor geboren. Seine Eltern waren der preußische Offizier Adolf Freiherr von Eichendorff und seine Frau Karoline von Freiin Kloche, der aus einer Familie der katholischen kam. Er studierte Rechtswissenschaften in Halle (1805-1806) und Heidelberg (1807-1808). Im Jahre 1808 reiste er nach Europa und besuchte Paris und Wien.
Im Jahre 1810 kehrte er nach Hause, um seinen Vater führen Sie das in Familienbesitz. Im selben Jahr lernte er Johann Gottlieb Fichte, Achim von Arnim, Clemens Brentano und Heinrich von Kleist in Berlin. Er schloss sein Studium in Wien im Jahr 1812. Zwischen 1813 und 1815 er in den Befreiungskriegen gekämpft. Im Jahre 1821 wurde er ein Schulinspektor in Danzig. Später zog er nach Berlin, mit seiner Familie, wo er für einige Minister, bis 1844 Eichendorff starb im Jahre 1857 in Nysa (Schlesien) .Nach seinem Aufenthalt in Paris und Wien, äußerte seine Gefühle in der Jugendroman mit dem Titel Ahnung und Gegenwart (" Vorahnung und dies ") (1815), nach dem Vorbild der Goethes Wilhelm Meister geschrieben, mit einer abenteuerlichen Handlung und romantische Atmosphäre und einem feinen lyrischen, durch die häufige Aufnahme von Gedichten in der Erzählung unterstützt.

Eine seiner erfolgreichsten Werke wandte Aus dem Leben eines Taugenichts (Life von einer Leerlauf) (1826), die in einer märchenhaften Traum gehüllt, erzählt der Protagonist wastrel seinen Abenteuern, in einem verzauberten Natur statt und eine mehrjährige Jugend.
Eichendorff schrieb Dramen und übersetzte zahlreiche Werke von Calderon und der letzten Periode der Karriere zog auch eine Geschichte der poetischen Literatur in Deutschland, aber seine kreativen Ebenen höher schlossen sich ihnen in Songs, dank seiner Stimmung zum Ausdruck, die Stimmen der Natur, Nacht, der Wald, der Traumlandschaft und manchmal volkstümlichen Sprache. Sein ist der Text des vierten dall'ottantaquattrenne Letzte vier Lieder, die Musik von Richard Strauss im Jahre 1948 Im Abendrot gesetzt. Die Liederkreis op. 39 von Robert Schumann ist völlig nach Texten von Eichendorff.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email