Ominide 13147 punti

udith Kerr (Berlin, 14. Juni 1923) ist ein deutscher Schriftsteller eingebürgert Briten.
Sie wurde in Deutschland geboren, aber im Alter von elf zog sie mit ihrer Familie, von jüdischen Flüchtlingen, dem Vereinigten Königreich, wo er lebt jetzt. Sie wurde später als britischer Bürger nach drei Jahren eingebürgert. Es ist am besten bekannt für seine Kinder-Bücher, beide von sich selbst als die Katze Mog Serie illustrierte Bücher und der Tiger, die zum Tee kam und Romane wie Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Jahreszeit von Bomben, so dass in teilweise autobiographischen aus der Perspektive eines Kindes in den dreißiger Jahren die Geschichte der Aufstieg zur Macht der Nazis in Deutschland erzählen.
Er verließ Deutschland mit seinen Eltern und Bruder Michael Kerr, 1933, kurz nachdem die Nazis an die Macht kamen. Sie wurden, weil sein Vater der bekannte Theaterkritiker Alfred Kerr, wollte wurde von den Nazibehörden gezwungen, zu verlassen. Die Familie, bevor im Norden der Schweiz, dann in Frankreich und schließlich in Großbritannien angesiedelt.

Während des Zweiten Weltkriegs arbeitete Kerr für das Rote Kreuz, dann ein Künstler wurde und später ein Drehbuchautor für das Fernsehen. Es war während dieser letzten Tätigkeit, die sie ihren Mann Nigel Kneale, der auch ein Drehbuchautor ist erfüllt, die er 1954 heiratete; sie blieb verheiratet bis zum Tod ihres Mannes im Jahr 2006. Sie hatten zwei Kinder: Sohn Matthew Kneale ist auch ein angesehener Schriftsteller, der für seinen Roman im Jahr 2000 das "Book of the Year Award" bei den renommierten Whitbread Book Awards gewonnen Inglese Passagiere. Tochter, Tracy Kneale hat in Spezialeffekten gearbeitet und hat für den berühmten Harry-Potter-Film gearbeitet.
J. Kerr lebt in Barnes (London).

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email