Ominide 13147 punti

Sebastian Haffner Pseudonym Raimund Pretzel (Berlin, 27. Dezember 1907 - Berlin, 2. Januar 1999) war ein Schriftsteller, Journalist und deutscher Historiker.
Brezel 1938 emigrierte er nach London durch Nazi-Deutschland mit seiner jüdischen Freundin als Schriftsteller und Journalist zu arbeiten. Er übernahm das Pseudonym von Sebastian Haffner zu vermeiden die Familie in Deutschland geblieben ist, Vergeltung wegen ihrer Schriften. Er nahm den Namen aus dem Titel einer Symphonie von Mozart und später verwendet, um die Initialen der gleichen Zusammensetzung im Katalog Köchel (KV 385) als eine Platte aus ihrem Auto. Unter dem Schutz seines Mentors David Astor, schrieb Haffner für die Zeitung London Sunday Observer, von denen später Redakteur wurde die Verwaltung. Aber wegen Differenzen mit Astor (die der Herausgeber geworden war) und die Eigenschaften der Zeitung, auf der Trennung von Deutschland, im Jahr 1954 wurde von Berlin geschickt, eine Position, die er bis zum Bau der Mauer besetzt.

Haffner schrieb später für die Tageszeitung Die Welt bis 1962 Werkzeug- und dann bis 1975 für das Magazin Stern. Er war ein häufiger Gast in der TV-Show Internationalen Frühschoppen und führte auch sein eigenes Programm auf Deutsch Kanal Sender Freies Berlin.
Haffner gilt als einer der produktivsten Verbreiter des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert deutscher Geschichte. Er schrieb die meisten seiner Werke in deutscher Sprache. Sein Manuskript Defying Hitler entdeckt posthum von seinem Sohn, ist ein bedeutender Speicher der Aufstieg zur Macht des Nationalsozialismus, wie sie von Haffner in den Jahren gelebt wurde, die sein Exil voraus.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email