.ale9_ di .ale9_
Ominide 65 punti

Die Leiden des jungen Werther

Werther, einer jungen Kunstler, entäuscht bei das Leben, der er in der Stadt geführt hat, entscheidet sich auf dem Land zu wohnen.
Er erzählt von seiner Geschichte durch Briefe, der er seinem Freund Wilhelm schinkt.
Auf einem Ball kennt Werther Lotte lernen. Sie ist die Verlobte von Albert, eine rationeller Mann, der das Gegenteil von Werther ist.
Werther beginnt immer ofter Lotte zu besuchen und verliebt sich in sie. Wenn er versteht, dass diese Liebe unmöglich ist, geht er weg. Er beginnt für einen Botschafter zu arbeiten, aber er mag diese Arbeit nicht und kommt zu Lotte zurück, weil er ohne sie nicht leben kann.
Inzwischen hat sich Lotte mit Albert verheiratet. Werther kann die Liebe für Lotte nicht mehr halten und sagt es ihr, aber sie entfernt ihn.
Eines Abend Werther entscheidet wiedermal nach Lottes Haus zu gehen und er küsst sie leidenschaftlich.
Doch Lotte lehnt ihn ab und er erschießt sich.

Registrati via email