Ominide 13147 punti

Christian Johann Heinrich Heine (Düsseldorf, 13. Dezember 1797 - Paris, 17. Februar 1856) war ein deutscher Dichter, der Hauptübergangszeit zwischen der Romantik und der realismo.Nato aus einer reichen Familie von Bankiers und Händler Juden versuchte sich zu konzentrieren, scheitern, zu einem normalen Mittelklasse-Karriere, die sehr ungern genommen hatte.
Im Jahre 1817 schrieb er sein erstes Liebesgedichte, die in einer deutschen Zeitschrift veröffentlicht wurden, und begann in der Stadt Bonn, studierte Rechtswissenschaften, Philosophie und Literatur, indem Sie die Lehren aus der August Wilhelm von Schlegel.
Im Jahr 1821 wechselte er an die Universität Berlin und besuchte eifrig Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Friedrich Schleiermacher und Adalbert von Chamisso, um die pensiero.Nel 1822 akzeptieren veröffentlichte seine erste wichtige Oper, die einst sehr originell für ihren Stil der populären Ballade bewiesen und die Ablehnung jeglicher Ironie Illusion. In diesen Gedichten fühlt sich der Einfluss der Schriftsteller er am meisten liebte: George Gordon Noel Byron und Joseph Fouque.

Im Jahr 1823 veröffentlichte er lyrischen Intermezzo (deutsch Lyrisches Intermezzo), Verse von seltener Schönheit, in dem steht eine starke Ader von Melancholie.
Im Jahr 1825 Heine zum Protestantismus und nahm den Namen von Heinrich statt der ursprünglichen Harry. Im selben Jahr schloss er sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen.
Nach der Veröffentlichung seiner zwei Bände mit Kurzgeschichten lyrischen Travel Impressions (Reisebilder, von 1826 bis 1831), dass die Handlung eines fiktiven Tagebuch deckt eine breite Palette von fantastischen Themen und moralische Bezugnahme auf die Beispiele von Laurence Sterne und Jean Paul, er begann, um berühmt zu werden.
Im Jahre 1826 machte er eine kurze Reise nach England, der sein Interesse an den aktuellen politischen Probleme geweckt und später versammelten sich die Texte zuvor in einem Buch mit dem Titel Buch der Lieder (Buch der Lieder) im Jahr 1827 veröffentlicht.
Im Jahre 1828 reiste er nach Italien ("Die Bäder von Lucca", Bagni di Lucca, und "Die Stadt Lucca", die Stadt von Lucca, in dem er schrieb: "Die have Sich schon Pfaffen in Italien Längst mit der Öffentlichen meinung abgefunden" ( ) und den Florentiner Nächte (Florentinische Nächte), die im Jahre 1836 veröffentlichen wird "Die Priester Italiener jetzt haben sich an die Öffentlichkeit zurückgetreten" werden wir die Erinnerungen an diese viaggio.Intanto die Situation der deutschen Gesellschaft wurde zunehmend kritisch und Heine zu sammeln Er beschloss, sich freier als Journalist in Frankreich, wo er an, neben den deutschen Emigranten, wie Ferdinand Lassalle, Richard Wagner, Alexander von Humboldt, viele Französisch Intellektuellen einschließlich Honoré de Balzac, Victor Hugo, Alfred de Musset und George Sand zu bewegen .
Im Jahre 1835 veröffentlichte er Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland (Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland), in dem Sie den Einfluss seiner Berührung mit sansimonisti, Einfluss, der auch in der romantischen Schule (Romantische Schule) 1836 fühlte sich fühlen.
In jenen Jahren der Aufenthalt Französisch, Heine arbeitete, Versandhandel, mehrere deutsche Zeitschriften und in der Zwischenzeit schrieb Berichte auf Französisch der deutschen Situation.
Im Jahre 1835, dem Datum der Veröffentlichung seiner Geschichte der Religion und Philosophie, wurde von der Zensur Zirkulation ihrer Bücher in Deutschland verboten.
Die vier Bände der Salon (1834-1840) sind alle mit politischen Themen infundiert. In ihnen sind die Fragmente des Romans aus den Memoiren des Herrn von Schnabelewopski (Aus den Memorien des Herrn von Schnabelewopski) und der Rabbi von Bacharach (Der Rabbi von Bacharach), auf der Verfolgung der Juden im Mittelalter.
Im Jahr 1840, der Schriftsteller, in seinem Buch über H.Heine L. Börne gibt zahlreiche und aggressiven Ausführungen ihrer Ideen, um ihre Landsleute, die ihn beschuldigt reagieren.
Im Jahr 1843 Anschläge in seinem Gedicht Atta Troll. Ein Sommernachtstraum, seine politischen Gegner und Literatur mit harten Ironie.
Im Jahre 1844, nach einem kurzen Aufenthalt in Hamburg, Deutschland, schreibt satirische Verse tale Winter (Deutschland, ein Wintermärchen), die eines der wichtigsten Werke der deutschen Literatur, Politik werden wird und in dem Sie deutlich den Einfluss hören "Pariser Freundschaft mit Karl Marx.
Im Jahre 1851 veröffentlichte Heine die Gedicht Romancero beschreibt er mit tiefem Ernst und religiöser Ethik, causategli leiden an der Krankheit, die ihn geschlagen hatte (es ist nicht klar, ob sie waren Muskelatrophie oder Motoneuronerkrankung als das ` spinale Muskelatrophie und ALS oder Multiple Sklerose), die ihn ans Bett gefesselt acht Jahre lang bis zu seinem Tod (1848-1856) halten wird. Das gleiche Gefühl durchdringt die späteren Sammlungen (1853- 1854).
Im Jahre 1854 das Licht der Scritti (Vermischte Schriften) mit Abhandlungen über Judentum und Christentum, Liberalismus und Kommunismus, dass sie das Ende seiner politischen und literarischen dar.
Heine starb 17. Februar 1856 in Paris und wurde auf dem Friedhof von Montmartre.Heine die deutsche Sprache zu melodischen Verse singen begraben verwendet werden, wie einige andere wurden durch die Gewinnung, Kunst, Ruhm größten deutschen Künstler der Generation folgende Lage das zu tun, Wolfgang Goethe.
Er arbeitet zunächst auf eine psychologische Realität mild und zart, basierend auf der nostalgischen Erinnerung an zwei unglückliche Liebe (für Cousins ​​Amalie und Therese) und anschließend stärker, wenn sie mit anderen amourösen Motive inspirierende Themen (Natur, Politik aufgenommen Leben der heutigen Gesellschaft), konnte bemerkenswerte Effekte in seiner Dichtung zu erreichen.
Er wusste, wie man mit stilistischen Möglichkeit geben seine Verse Ton konzentriert, wenn Ausdruck von Gefühlen und persönlichen Gefühlen zu spielen.
Sein Buch der Lieder (Buch der Lieder), die unter den Werken der deutschen Literatur ist der am meisten übersetzte und berühmt, hat eine seltene Leichtigkeit der Formen.
Die Originalität der Verse von Heine ist der Anspruch, Poesie und zur gleichen Zeit umgekehrt, ist das, was Sie jede Sentimentalität, die ihn um die "Material" mit romantischer Ironie und Realismus verwenden dürfen verweigern möchten.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email