Ominide 13147 punti

Gerhart Hauptmann Johann Robert (Ober Salzbrunn, 15. November 1862 - Agnetendorf, 6. Juni 1946) war ein Dichter, Dramatiker und Romancier tedesco.Figlio Weber verarmt, Lehrling bei einem Onkel Landwirt, Autodidakt Studenten der bildenden Künste in Wroclaw und Rom, schien die Welt der Literatur mit Werken, die inspiriert jeden Naturforscher Bewegung wurden, die bald der größte Exponent.
Doch während seines kurzen Lebens nicht, was zu einem ebenso breiten kreativen Tätigkeit entsprach, bewies Hauptmann eine vielseitige und facettenreiche Persönlichkeit, die ihn oft die Grenzen des Naturalismus zu überqueren, um zu erkunden, von Zeit zu Zeit, und nie auf Kosten der echten Inspiration , große Bereiche der intimen, neo-romantisch, Symbolist und sogar Gerichte.
Das Bindegewebe, das Lebenselixier dieser ihren verschiedenen Zweigen des Ausdrucks, blieb mit dem Mann, die beide in ihrer sozialen Lage der proletarischen Unterdrückten und Ausgebeuteten, wie in ihrer spirituellen Dimension und individualistisch.

Im Jahr 1912 erhielt er den Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet.
Hauptmann wird zum Krater Hauptmann berechtigt, auf der Oberfläche des Mercurio.Del Strang Naturforscher, in seinen Werken, denken Sie daran: Die Maut Thiel, Vor der Morgendämmerung, die Partei des Friedens und das Meisterwerk Die Weber, der das Drama " Epos der Enterbten Massen in Schlesien in der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts.
Auf der Adresse symbolistischen und neo-romantischen Himmelfahrt gab Annele und Drama Märchen der versunkenen Glocke.
Auf der religiösen Inspiration war der Roman Der Narr in Christo Emanuel Quint.
Nachlaß: Der große Traum Fallot Atreus.

Registrati via email