Ominide 3880 punti

In Reden an die deutsche Nation Fichte Prozesse der pädagogischen Ideen, die Arbeit ist seine pädagogischen Denkens. Die pädagogischen Ideen, Anliegen unterstreicht die Unfähigkeit, die nationale Einheit, Unabhängigkeit und Autonomie durch den Krieg zu erreichen, aber dies erfordert ein Bildungsprozess (Lehre), die konstante moralische Verbesserung der Bürgerinnen und Bürger sollen . Eine Ausbildung, die richtig sind Eigentum der Kindheit und welches als Ausgangspunkt die moralische Bildung jedes Thema. Kantischen Moral ist über das Primat der praktischen Vernunft als Grundlage, die zu einem unabhängigen Unternehmen geben kann. Der Mann ist von Natur aus gut, sagt Fichte, argumentierte Rousseau, dass der Mensch gut geboren, aber in seinem Leben Dinge geschehen, die ihre positive Grundlage verschlechtern kann. Der Mann ist gut, aber es durch Kontakt mit einer korrupten Gesellschaft beschädigt wird, so ist es notwendig, dass ihre Schülerinnen und Schüler (Kinder) lernen gesunde Verhaltensweisen von den Erwachsenen, die in erster Linie für ihr Bewusstsein für die Grenzen verantwortlich sind. So ihr Bewusstsein wird durch das Verhalten der Erwachsenen, für die Entwicklung der Persönlichkeit des Kindes selbst, die von Natur aus in der Verhaltensmuster der Erwachsenen nachzuahmen sein Verhalten identifiziert verantwortlich bestimmt. Dieser Identifizierungsprozess wird ein wichtiges Element für die Bildung des Gegen Zukunft. ist so Erwachsenen, dass er die Funktion der Erhöhung des Kindes nach der Idee des Guten, die den Bezugspunkt für jeden Punkt des Unternehmens wird angegeben. Der Vermögenswert ist dann wird der Wert an der Basis des Bildungsprozesses. Die Idee des Guten hat andere Ideen, um Kinder wie Freude, Interesse und Nutzen, die gegen das Gemeinwohl geht eingeschärft zu begegnen. Der Bildungsprozess wird von der Familie dann noch Bildung oder Erziehung geholfen werden. Die Schule hat eine wichtige Rolle bei der Bildung des Kindes, dann muss der Staat die Aufgabe, die Finanzierung der Schule geben gebührende Bedeutung haben. Die Schule muss eindeutig, für alle gleich, dass alle Kinder ohne Diskriminierung und Unterschiede begrüßt werden. Fichte wurde als Unterstützer des deutschen Nationalismus als Verstärker des Volkes und der deutschen Staatsangehörigkeit als den anderen überlegen angesehen gesehen, aber er hat nie gesagt, was er tat, war, um die Moral der deutschen Bevölkerung zu verbessern, aber nicht im Sinne der Überlegenheit gegenüber anderen Nationen. Fichte ist dann nicht ein Ideologe des Nationalsozialismus, die noch andere Ausgangspunkte. In der Schule, geben sie gleiche Bildungschancen für alle und doch nur diejenigen, die eine Veranlagung haben gegenüber der Studie kann die Intellektuellen, die das Unternehmen diese nichts anderes als die gelernt werden führen werden. Er plädiert dafür, dass Schulen sollten eine Menge Geschichte, philosophische Idealist aber lehren, weil die Entdeckung ihrer Wurzeln ist wichtig. Entdecken Sie die Wurzeln mittels Wiederentdeckung der patriotischen Werte, betont ein Gefühl der Verbundenheit mit dem Staat. So wird dies mit einem Verfahren der Bildung durch die Entdeckung von unseren Wurzeln auch religiöser markiert entdeckt zu werden: "ein Volk ohne Religion ist ein barbarisches Volk." Religion wird aufgewertet, welche die Grundlage für die Entstehung der modernen Gesellschaft gelegt.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email