Ominide 13147 punti

Jeremias Drexel, die auch als Dresselius, Dreselio, Jeremias Drexelius, Drexelio, Drexel, Drechsel (Augusta, 15. August 1581 - Monaco, Deutschland, 19. April 1638) bekannt, war ein Jesuit, Prediger und Schriftsteller tedesco.Il Vater war Schneider und Lutheraner Musiker und ließ ihn als Waise auf drei Jahre (er starb 1584). Jeremia wurde bald eine katholische und trat in die Gesellschaft Jesu, 27. Juli 1598 nach Abschluss seines Studiums an der Jesuiten-Gymnasium in der Heimatstadt seines Vaters, Landsberg. Dann studierte Philosophie und Theologie in Ingolstadt, wurde zum Priester im Jahre 1610 in Eichstätt zum Priester geweiht. War Lehrer des Humanismus und Rhetorik in den Hochschulen Augsburg und Dillingen Monaco.Per 23 Jahre, von 1615 bis zu seinem Tod war der Prediger am Hofe des Kurfürsten Maximilian I. von Wittelsbach (1597-1651) Herzog von Bayern und seine Frau Elisabeth von Lothringen (1574-1636), in Monaco. Es wurde von den Jesuiten Jakob Balde (1604-1668) gelungen.

Er schrieb auch eine Biografie des Kurfürsten Maximilian I., der sein einziges Werk in deutscher Sprache verfasst war. Seine Bücher, beginnend mit dem Titel, sind reich an Symbolen und symbolischen Darstellungen, die eine sinnvolle Zusammenfassung des Textes zu geben. Bücher sind in der barocken Inbrunst seiner Predigt, die eine immense Popularität hatten und aus dem Lateinischen in viele europäische Sprachen übersetzt durchdrungen.
Es war der wichtigste asketischen Schriftsteller seiner Zeit. Seine Werke hatten eine riesige Verbreitung auch in evangelikalen Kreisen fanden sie die Genehmigung und günstige Aufnahme.
Er starb in Monaco von Bayern 19. April 1638.

Registrati via email