Ominide 370 punti

Aschenputtel

Es war einmal ein reicher Mann, der hatte eine Frau und eine Tochter, die liebte er sehr. Unglücklicherweise wurde seine Frau krank und als sie fühlte, dass ihr Ende herankam, rief sie ihr Töchterlein zu sich ans Bett und sagte, dass sie immer gut und fromm sein musste. Dann starb an. Nach einiger Zeit heiratete der Mann eine andere Frau, die zwei schöne aber böse Töchter hatte. Sie betrachteten nämlich die Stiefschwester als ihre Dienerin. Das Töchterlein musste von Morgen bis Abend alles machen. Sie war immer staubig und Schmutzig und deswegen nannte man sie : Aschenputtel. Eines Tages feierte der König ein großes Fest, weil sich sein Sohn eine Braut aussuchen wollte. Der König lud alle Mädchen des Landes ein. Die beiden Stiefschwestern zogen ihre besten Kleider an. Aber auch Aschenputtel wollte zum Tanz gehen. Aber die Stiefmutter schüttete Linsen in die Asche und sagte Aschenputtel, dass, wenn sie in zwei Stunden mit der Arbeit fertig war, konnte sie zum Fest gehen. So halfen die Vögel dem Mädchen , damit es die Arbeit nur in zwei Stunde beenden konnte. Dann schüttete weitere Linsen aber wieder halfen die Vögel Aschenputtel. Aber das Mädchen hatte kein Kleid , so gingen die Stiefschwestern und die Stiefmutter ohne ihr zum Fest. Aschenputtel lief unter den Haselbaum am Grab der Mutter und bekam ein goldenes Kleid und Schuhe aus Seide und Gold. So ging sie zum Tanz, wo der Königsohn nur mit ihr tanzte. Aber nach dem Tanz lief Aschenputtel nach Haus. Der Königsohn fand einen goldenen Schuh von ihr und am nächsten Tag ging er in das Haus von Aschenputtel. Die ältere Schwester versuchte den Schuh zuerst. Und da er zu klein war, hackte sie sich die Zehen ab. Aber zwei Tauben riefen dem Königsohn dass im Schuh Blut war und da kam er wieder in das Haus. So versuchte der Schuh die zweite Schwester, die hackte sich die Ferse ab und so passte der Schuh. Aber wieder riefen die Tauben dem Königsohn, dass im Schuh Blut war, so kam er wieder in das Haus. Nun versuchte Aschenputtel der Schuh und er passt wirklich. So wurde Aschenputtel die Frau des Königsohn und die Tauben pickten den bösen Schwestern wegen ihre Taten die Augen.

Registrati via email