Ominide 13147 punti

Bruno Apitz (Leipzig, 28. April 1900 - Berlin, 7. April 1979) war ein Schriftsteller und Drehbuchautor deutscher Autor von Romanen, Erzählungen und Theaterstücke, die bekannteste in der Geschichte der kommunistischen Intellektuellen Germania.Figlio eine Waschfrau, studierte er regelmäßig bis im Alter von 14 Jahre, dann begann er im Verlagswesen arbeiten, aber ohne großen Ruhm zu erhalten. Während des Ersten Weltkriegs, die nicht teilgenommen haben, kam er in Kontakt mit einigen kommunistischen Landsleute, die den Geist von Marx wusste; sofort wurde er ein leidenschaftlicher Fan von Karl Liebknecht, einer der Gründer der Spartakusbund (1917). Im Alter von siebzehn Jahren, ein Jahr nach dem Ende des Ersten Weltkriegs, von dem Deutschland besiegt wurde, hielt er eine Rede an die Arbeiter einer Fabrik in Leipzig, für die er hatte 29 Monate im Gefängnis zu dienen - der Krieg war noch nicht über und die wie Apitz wurden durch die Regierung und die Polizei nicht nur Dissidenten betrachtet, sondern auch Verräter.

Im Jahr 1919 schrieb er sich an der Sozialdemokratischen Partei Deutschland (SPD), die auch Teil der Präsident Friedrich Ebert war; die Position "zu weich" Partei gegeben, in der radikale Revolution zu vertrauen, trat er in die Kommunistische Partei unter der Führung von Rosa Luxemburg. In diesen Jahren sein Debüt als Autor auf einige der kommunistischen ideologischen Papiere mit Gedichten und Geschichten. Sein Name in der Umgebung der Linken war der berühmteste, weil er genommen hatte, auch eine aktive Rolle in der Novemberrevolution (1918-1919), die Monarchie zu stürzen und eine Republik und der Kapp-Putsch im Jahr 1920 verkünden, zu stürzen, die Weimarer Republik - das letztere nicht gelungen; Dies wurde bald bekannt, verursachen jedoch für großes Leid für den Autor: seit 1924 wurde ständig eingesperrt und mit dem Aufkommen von Hitler, wurde sein Leben durch bewegt sich von einem Konzentrationslager zu einem anderen markiert - zusätzlich zu den Juden und so genannte "minderwertigen Rassen", auch die Nazis an politischen Gegnern begrenzt wird. So 1937-1945, wurde er in das berüchtigte Konzentrationslager Buchenwald bei Weimar gezwungen; aus dieser unglücklichen Erfahrung Inspiration für den Roman Nackt unter Wölfen (Nackt unter Wölfen) zog, im Jahre 1958 veröffentlicht wurde er später von den Alliierten in Krieg befreit beendet.
Nach der Trennung von Nazi-Deutschland in der Bundesrepublik Deutschland, pro-amerikanischen und in der Deutschen Demokratischen Republik, pro-sowjetischen beschlossen, darin zu wohnen, arbeiten für die DEFA (Deutsche Film-Aktiengesellschaft), die führende Filmgesellschaft des Landes und für das Radio. Es war mit Wilhelm Pieck, Präsident des Landes von 1949 bis 1960, und Otto Grotewohl, mehrmals Premierminister, einer der Gründer der Sozialistischen Einheitspartei Deutschland (SED), eine Partei, die die politische Szene in Ost-Deutschland lange beherrscht hat.

Hai bisogno di aiuto in Letteratura Tedesca?
Trova il tuo insegnante su Skuola.net | Ripetizioni
Registrati via email