Genius 7409 punti

Ich lasse mir kaum eine Sendung meiner Lieblingsserie „Die Simpsons“ entgehen.
„Die Simpsons“ ist eine Zeichentrickserie, die seit 1989 nach einer Idee von Matt Groening in den Vereinigten Staaten und Südkorea produziert wird. Es gibt auch Comics, Computerspiele und einen Film mit den Simpsons. Im Mittelpunkt der Serie steht die Familie Simpson, bestehend aus den Eltern Homer und Marge sowie ihren Kindern Bart, Lisa und Maggie. Die Handlung basiert und kritisiert das amerikanischen Alltagslebens und die Gesellschaft. Matt Groening, der Erfinder der Simpsons, benannte Homer nach seinem Vater.Homer Jay Simpson ist das Familienoberhaupt der Simpsons. Er arbeitet in einem Kernkraftwerk als Sicherheitsinspektor. Sein Chef ist Charles Montgomery Burns. Homer ist ein faul, kindisch und vergnügungssüchtig und neigt zu Gefühlsausbrüchen. Nach Feierabend betrinkt er sich häufig mit seinem Lieblingsgetränk, Duff-Bier. Lisa Marie Simpson, acht Jahre alt, ist das zweite der Simpson-Kinder und mit einem IQ von 159 hochbegabt.

Sie besucht die zweite Klasse der Grundschule von Springfield. Dort gehört sie zu den Vorzeigeschülern der Schule und wird von ihren Mitschülern deswegen oft als Streberin gehänselt. Sie hat auch keine echten Freunde oder Freundinnen, weswegen sie oft sehr traurig und verzweifelt ist. Dann versucht sie krampfhaft sich auf die Ebene der anderen zu stellen, was ihr nie lang gelingt. Lisa fühlt sich von der Welt und im Speziellen von ihrer Familie missverstanden. Homer hat ein besonderes Verhältnis zu Lisa, er ist über die Maßen stolz auf seine kleine Tochter, was sich darin äußert, dass er sogar bereit ist, mit ihr in ein Museum einzubrechen. Wenn Lisa etwas von ihm will, lautet die Gegenfrage immer: „Ja, was ist denn, mein Schatz?“. Auch ansonsten versucht Homer, Lisa zu helfen, wo er nur kann. Lisa war auch der Name von Matt Groenings Schwester.

Registrati via email