Genius 7409 punti

Im vergangenen Sommer habe ich mit meinen Eltern eine 8-tägige Mittelmeer-Kreuzfahrt gemacht. Bei strahlendem Sonnenschein sind wir in Salerno an Bord gegangen. Unsere Kabine hat im Oberdeck des Schiffes gelegen. Auf dem dazugehörenden Balkon hat ein kleiner runder Tisch mit drei Stühlen und ein Sonnenstuhl gestanden. Das Schiff ist mit 5 Etagen riesengroß gewesen. In mindestens 20 verschiedenen Restaurants hat es immer etwas anderes zu Essen gegeben; z.B. im Thaihaus hat es Thailändisches Essen gegeben, im Steakhouse haben wir gegrilltes Fleisch gegessen und im Datschka eine russische Spezialitäten. Auf dem obersten Deck hat ein Schwimmbecken mit Rutschbahn und Liegestühlen gestanden.
Im zweiten Unterdeck neben dem großen Sportzentrum sind außer einer Schlittschuhbahn noch drei Schwimmhallen gewesen. Die Empfangshalle des Schiffes hat wie die eines Luxushotels ausgesehen. Von dort aus sind in verschiedenen Gängen viele kleine und größere Geschäfte gewesen. Jeden Abend hat es eine andere Veranstaltung wie Kabarett, Tanzturnier, Karaoke und viele andere gegeben. Für das Kostümfest habe ich mich als Pirat verkleidet. Ganz toll hat mir der Galaempfang mit dem Kapitän gefallen. Alle Passagiere haben sich besonders fein angezogen. Tagsüber haben wir immer in einem anderen Hafen angelegt und Landausflüge gemacht. In Barcellona hat uns ein Bus mit offenem Verdeck durch die Stadt gefahren. Ich habe viele Fotos von der bekannten Kirche „Sacra Famiglia“ gemacht. Dieser Urlaub ist der Schönste gewesen, den ich bisher gemacht habe. Es hat mir gefallen, dass wir so viele verschiedene Städte gesehen haben.

Registrati via email